Master of Arts (MA)

Das zweijährige Masterstudium umfasst Leistungen im Umfang von 120 Kreditpunkten.

Um zu einem Masterstudium zugelassen zu werden, ist ein akademischer Erstabschluss (Bachelor of Arts oder ) notwendig. Für gewisse Studienfächer besteht zudem ein Lateinobligatorium.

Die Studierenden wählen zwei voneinander unabhängige Studienfächer (je 35 Kreditpunkte) oder einen Studiengang und schreiben eine Masterarbeit (30 Kreditpunkte). Die restlichen Kreditpunkte werden im komplementären Bereich gesammelt.

Im Masterstudium mit zwei Studienfächern kann eines der beiden Studienfächer durch ein ausserfakultäres Studienfach ersetzt werden. Alle Studienfächer sind miteinander kombinierbar mit Ausnahme von Deutscher Philologie mit Neuerer Deutscher Literaturwissenschaft und Geschichte mit Osteuropäischer Geschichte.

Ein Masterabschluss berechtigt zur Promotion.

Ausführliche Informationen zum MA

Auf den Seiten der Philosophisch-Historischen Fakultät finden Sie alle wichtigen Informationen und Ansprechpartner zum Thema MA-Studium im Allgemeinen:

Osteuropa im MA-Studium

Osteuropa studieren

Das vom Slavischen Seminar angebotene MA-Studienfach Slavistik vermittelt eine philologische Ausbildung.

Der Lehrstuhl für Osteuropäische und Neuere Allgemeine Geschichte am Historischen Seminar bietet das MA-Studienfach Osteuropäische Geschichte an.

Beide Fächer sind in optimaler Weise miteinander kombinierbar.

Ein Masterabschluss berechtigt zur Promotion und befähigt ggf. zur akademischen Laufbahn oder zur höheren Laufbahn in den Bereichen Medien, Verlage, Kultur(management), Wirtschaft, Verwaltung, Politik, NGOs.

Studierende anderer Fächer können im Komplementären Bereich Zertifikate aus dem Bereich der Osteuropa-Studien erwerben.

Studienberatung

Eine Ausführliche Beschreibung der MA-Studienfächer findet sich in der jeweiligen "Wegleitung" (s. Downloads rechts auf den Unterseiten dieser Homepage). Weitere wichtige Hinweise und Hilfsmittel finden Sie unter dem Menüpunkt "Service".

Zahlreiche Fragen werden in den "Häufig gestellten Fragen" (FAQ) auf dieser Website beantwortet..

Darüber hinaus stehen wir Ihnen für eine Studienberatung (per E-Mail oder persönlich) jederzeit zur Verfügung. Schreiben Sie an folgende zentrale Anlaufadresse:

studienberatung-osteuropa-at-unibas.ch